„Die Besten …“ | Episode 14

Abonniere jetzt!

Abonniere den YouTube-Kanal


„So tief dürfen wir hier nie sinken.“

Im Gespräch mit Raging Boll

► Unterstützt via PayPal


Shownotes

00:00:00 Statements zu Politik im Allgemeinen sowie zur AfD, zu Ursula von der Leyen, zu Alexander Dobrindt, zu Martin Sonneborn, zu Sabine Klatten, zu Donald J. Trump, zu Emmanuel Macron und zu Rezo im Besonderen | 00:01:18 Intro | 00:01:30 Begrüßung, Geburtstagsglückwünsche und Vorstellung | 00:03:52 „F**k You All“- und Drogen-Doku, das „Bauhaus“ und Vancouver | 00:06:22 Die filmischen Anfänge | 00:06:58 Das Uwe-Barschel-Doku-Drama | 00:08:16 „Politik ist ein dreckiges Geschäft“ | 00:09:16 Über die Partei „Die PARTEI“ | 00:10:34 Wie lange bleibt AKK CDU-Bundesvorsitzende? | 00:11:00 Zur Lage der CDU | 00:14:08 Zur Lage der FDP | 00:14:34 Exkurs zu Alexander Dobrindt und Christian Lindner | 00:16:03 Zur Lage der Grünen und „die Trittins dieser Welt“ | 00:18:31 Tschernobyl gestern und heute | 00:19:35 Bundesdeutsche Leitmedien neben Titanic & Postillon | 00:20:25 Zur Lage des Journalismus | 00:21:10 Zurück zu den Grünen und Robert Habeck | 00:22:10 „Das Haus Deutschland“: Gründer Menga, dessen Nähe zur AfD und die Jahreshauptversammlung in Mainz | 00:25:50 Agrarpolitik im Zeichen der Freihandelszone mit Südamerika | 00:27:25 Zur Lage der AfD | 00:28:15 Zurück zur SPD: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft | 00:29:27 „Zwischen uns passt kein Blatt Papier.“ | 00:32:56 Erfahrungsbericht aus dem kanadischen Gesundheits-System | 00:34:41 Das kanadische im Vergleich zum deutschen Schul-System | 00:35:56 Die Goldene Himbeere und andere Ehrungen aus Bolls Zeit als Regisseur | 00:37:00 Henry Maske vs. Til Schweiger als Max Schmeling | 00:39:22 Sinn & Unsinn von Hollywood-Remakes | 00:40:12 Uwe Bolls eigene Box-Erfahrungen in und um Leverkusen | 00:43:00 Kanadische vs. deutsche Film-Crews | 00:45:05 Bolls lustiger Box-Abend gegen vier Film-Kritiker | 00:47:11 Die Real-Satire im Weißen Haus | 00:47:50 Die Impulsgeber für Uwe Bolls Schritt in die Politik | 00:49:00 „Es ist Alles eine einzige Katastrophe.“ | 00:49:20 Trudeaus Wahlergebnisse | 00:50:05 Betrachtungen über den Rezo-Hype … | 00:53:44 … über die Kanzlerin, … | 00:54:20 … und über Emmanuel Macron | 00:54:29 Antwort auf die nicht gestellte K-Frage | 00:54:47 Was haben wir zu erwarten vom Haus Deutschland? | 00:55:32 Geld regiert die Welt – zwei phantasievolle Parteifinanzierungsmodelle | 00:56:39 Das Lex Sonneborn | 00:57:49 Anne Will vs. Jörg Meuthen | 00:59:05 Running Gag von Sat.1: „Posterboy der FDP“ | 01:00:22 Wahlbeteiligung der Erstwählerinnen und Erstwähler | 01:01:04 Weitere Betrachtungen über Rezo, Fridays For Future und Heiko Maas | 01:02:38 Clevere und weniger clevere Politiker | 01:04:18 „Mit dem Aussitzen ist es nicht mehr getan.“ | 01:05:08 Das Haus Deutschland: Weitere Ziele | 01:05:47 Dieselgate in Kanada | 01:06:42 CO2-Steuer | 01:07:00 Solidarität mit Jan Böhmermann: Bolls Majestätsbeleidigung gegen Erdogan | 01:09:06 Moralische Werte | 01:10:11 Wer ist Donald Trump? | 01:11:32 Werbeblock für „Das Haus Deutschland“ und Betrachtungen über Klimapolitik | 01:15:30 Über Artikel 13, YouTube, Dner und die „Notwendigkeit“ von Uploadfiltern | 01:19:19 Zusammenfassung und zweiter Werbeblock für „Das Haus Deutschland“ | 01:21:40 Menetekel: Ein faschistisches Europa | 01:22:36 Wann wird eine neue Partei zu Wahlen zugelassen? | 01:23:46 Macher Trump: „20 Prozent Steuern auf alles – auch auf Tiernahrung.“ | 01:24:37 Sind die Besten im Westen und im Osten nur Kosten? | 01:26:10 Bolls Vorstellungen von vereinfachten Asyl-Verfahren | 01:27:01 „So tief dürfen wir hier nie sinken.“ | 01:27:27 Outro | 01:27:41 Ende



Für alle audiophilen Podcast-Puristen hier das reine Hörvergnügen

Robert de Niro gleich – wie ein wilder Stier – rechnet der promovierte Literaturwissenschaftler Dr. Uwe Boll in für ihn typischem Klartext mit dem politischen Establishment ab:

„Politik ist ein dreckiges Geschäft. […] Wir haben die Erde jetzt so in die Scheiße geritten, dass man […] versuchen muß, ganz konkrete Sachen […] zu verändern.“

Der gebürtige Burscheider und leidenschaftliche Boxer verteilt abwechselnd rechte und linke Haken nicht nur an den aktuellen US-Präsidenten Donald J. Trump​ und die AfD​, sondern auch an die Regierungs-Chefs-Favoritin für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin​ Ursula von der Leyen​, CSU-Landesgruppen-Chef Alexander Dobrindt und Bundeskanzlerin Angela Merkel​. Um nur Einige zu nennen.

Als Mainzer Spitzenkandidat von Martin Sonneborn​s Partei Die PARTEI hat der Filmemacher-Frührentner Uwe Boll​ seinen zweiten Frühling in der bundesdeutschen Politik begonnen – seit Anfang Juli 2019 ist er nun Sprecher des Bundesvorstands der jungen Partei DHD ( Das Haus Deutschland). EnJOY & staaaaaaay tuuuuned.


5. Juli 2019: „Man merkt, man altert …“ – Trailer | Folge 14


Bitte unterstütze „Die Besten …“ finanziell und werde ProduzentIn. Jede/r, die/der sich mit mindestens 10 Euro engagiert, wird im Folgemonat namentlich im Abspann genannt.

Konto: Röseler
IBAN: DE98370502991305030732
BIC: C0KSDE33XXX
Verwendungszweck: Die Besten

oder

PayPal ► paypal.me/dieterroeseler