„Die Besten …“ | Episode 18

„Denken und Fühlen ohne Geländer“: Im Gespräch mit Eva Maria Horstick


Abonniere jetzt!
Abonniere hier den YouTube-Kanal

So wirst Du immer automatisch über neue Video-Folgen informiert.


„Denken und Fühlen ohne Geländer“ ist zu einer zentralen Grundmaxime für Eva Marias ereignisreiches Leben avanciert.

Sie ist leidenschaftliche Künstlerin mit Haut und Haar und mit ihrer Einstellung „Mir war meine Würde wichtiger als alles Geld der Welt.“, hat sie sich nicht immer Freunde gemacht. „Bei mir ist alles authentisch“, nimmt sie für sich in Anspruch und moniert gleichzeitig die mangelnde Authentizität in der herrschenden bundesdeutschen politischen Klasse.

Im Gespräch beleuchtet sie zum Einen sehr offen, wie der kreative Schaffensprozess ihr den Weg aus einer lang anhaltenden depressiven Episode geebnet hat. Zum Anderen verschweigt sie auch nicht ihre Erfahrungen mit sexuellen Übergriffigkeiten und ihre differenzierte Haltung zur Jeanne d’Arc des Feminismus, Emma-Herausgeberin Alice Schwarzer. Aber auch Amüsantes wie ihre überraschende Sammel-Leidenschaft kommt nicht zu kurz. EnJOY diesen aktuellen, kurzweiligen „Kessel Buntes“ & staaaaaaay tuuuuned.

► Unterstütze via PayPal


Shownotes

00:00:00 Drei Ausschnitte über Rasenmähen, energetische Abschottung, Romy Schneider & Alain Delon | 00:02:07 Intro | 00:02:20 Begrüßungskaffee, Vorstellung, Kunst ToGo und Universal Tolerance | 00:05:56 Teaser zur Bilderverbrennung am Brandenburger Tor | 00:07:15 Der Überfall und Altkanzler Schröder hinter’m Klo | 00:08:43 Zwei Holzfiguren und 3.000 Sturmgeschütze der Demokratie | 00:11:58 Berliner als Brücke zu Dortmund … und Mettbrötchen | 00:14:37 Kein Fleisch mehr | 00:17:41 Speed-Frage-und-Antwort-Spiel | 00:18:50 In der Raucher-Lounge | 00:19:33 Ausbeutung von Frauen im Kosovo | 00:34:20 Alle Bilder an rosa Wände und das Barbie-Kostüm | 00:37:03 Ein Jahr nicht mehr vor die Türe | 00:37:23 Die Diplomarbeit als Gegengift | 00:39:14 Ein Beispiel aus dem deutschen (Fach-)Hochschul-Alltag | 00:41:46 Lehrjahre sind keine Herrenjahre – Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz | 00:42:51#metoo im Fotostudio | 00:45:09#metoo im Schulbuchverlag | 00:47:15 Eine neue Arbeitsstelle: Bei Laudert in Vreden | 00:48:55 Ab in die Selbstständigkeit… Als Fotografin? | 00:49:47 Alice Schwarzer und ihre Verdienste | 00:50:10 Sündenfall: Kachelmann-Prozeß | 00:52:23 Über die Deutschlandflucht von Romy Schneider, Ute Lemper etc. | 00:54:13 „Das Private ist politisch.“ Alice Schwarzer und das Verbotene Buch | 00:57:42 Hardcore-Fans und Gräber-Tourismus | 00:58:37 Der Tod des Vaters | 01:04:06 Kriegstraumata | 01:05:48 Theorie zur Prädisposition von Feinfühligkeit | 01:06:57 Durchkauen vs. Durchhecheln | 01:07:45 Bilderverbrennung am Brandenburger Tor: Die ganze Geschichte | 01:12:13 Das internationale Tagebuch | 01:15:20 Freiheit | 01:15:58 Krebs mit 29 | 01:17:35 1986: 3 Quadratmeter Blut im Bett – dennoch: „Mein Gefühl sagt mir: Ich will kein fremdes Blut“ | 01:19:46 Keine Angst und immer durchgeknallt | 01:20:31 Brustkrebs | 01:22:15 Deutschland: Das Volk der Sammler | 01:23:18 Alkohol und Nikotin im (kreativen) Schaffens-Prozess | 01:26:02 Über die SPD | 01:26:57 Über Gregor Gysi und Martin Sonneborn | 01:28:10 Wie lange bleibt AKK noch CDU-Bundesvorsitzende | 01:28:46 Über Frank-Walter Steinmeier | 01:29:48 Persönliche Erfahrungen mit Andrea Nahles | 01:30:38 Der Voll-Absturz der SPD | 01:31:14 Verkrustete Partei-Strukturen und „Arschloch, geh‘!“ | 01:32:52 Im falschen Land | 01:34:43 Der Wert tiefer Freundschaften | 01:35:43 Über Tilos „Jung & Naiv“ | 01:36:44 Über „Vollpfosten“ Bernd Höcke | 01:38:50 Buchempfehlung: „Die Frau, die nein sagt“ | 01:39:44 Übers Altern und das Glück | 01:41:13 Über die Europawahl und das Rezo-Video | 01:42:40 Die Politik schläft – keine Antworten auf konstruktive Kritik | 01:43:58 Über Christian Linder | 01:45:34 Über die gute und die böse Seite der Macht | 01:49:47 Über Marktforschung, externe Politik-Berater und den Mangel an Authentizität in der Politik | 01:51:53 Verabschiedung | 01:53:56 Outro | 01:54:33 Ende


Für alle audiophilen Podcast-Puristen hier das reine Hörvergnügen


Trailer: „Ich hab ihm eine geknallt“


Eva Maria hat in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts als 16-Jährige eine Ausbildung in einem Studio für Werbefotografie absolviert und sah sich dort schon sexuellen Übergriffigkeiten ihres Chefs ausgesetzt.

Im Trailer erzählt sie, wie sie in der Folge als 20-Jährige auf unerwünschte Avancen am Arbeitsplatz reagierte und wie auf ihre Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit reagiert wurde … enJOY!

Das gesamte Gespräch, in dem sie neben ihrem sehr innigen Verhältnis zum Vater auch ihre Erfahrungen mit kosovarischen Sex-Arbeiterinnen und deren Zuhältern thematisiert (um nur zwei Themen aus dem aktuellen „Die Besten …“-Kessel Buntes zu erwähnen) gibt’s ab dem 23. August 2019 hier in diesem virtuellen Lichtspiel-Theater.


Bitte unterstütze „Die Besten …“ finanziell und werde ProduzentIn. Jede/r, die/der sich mit mindestens 10 Euro engagiert, wird im Folgemonat namentlich im Abspann genannt.

Konto: Röseler
IBAN: DE98370502991305030732
BIC: C0KSDE33XXX
Verwendungszweck: Die Besten

oder

PayPal ► paypal.me/dieterroeseler


zu den aktuellen Episoden ab 1. April 2019

©2019 für Text- und Bildbeiträge (soweit nicht anders angegeben): Dieter Röseler – alle Rechte vorbehalten.